Leitung des Ordnungsamtes (m/w/d)

Veröffentlicht am

Bei der Gemeinde Rheinmünster (Landkreis Rastatt, rd. 6.900 Einwohner) ist zum 01.01.2021 die Stelle der

Leitung des Ordnungsamtes (m/w/d)

in Vollzeit neu zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Ordnungsamtes und des Standesamtes mit derzeit 7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Stellvertretung des Hauptamtsleiters
  • Angelegenheiten der Ortspolizeibehörde
  • Gemeindevollzugsdienst
  • Vorbereitung und Durchführung sämtlicher Wahlen
  • Obdachlosen- und Flüchtlingsunterbringung
  • Feuerwehrwesen und Katastrophenschutz

Zu den Tätigkeiten gehört weiter die Leitung der Sachgebiete Einwohnerwesen und Gewerbeamt, Marktwesen sowie Sozial- und Gesundheitswesen.

Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten; ein Organisationsgutachten ist derzeit hierzu in Auftrag.

Ihr Profil:

  • Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenprüfung II) bzw. Diplom-Verwaltungswirt/in oder Bachelor of Arts – Public Management
  • Berufs- und Leitungserfahrung im Ordnungsamt wäre von Vorteil
  • fundierte Kenntnisse im Bereich der einschlägigen Fach- und Rechtsgebiete eines Ordnungsamtes (z.B. AufenthG, AsylbLG, GewO, PolG, PStG, PStV etc.)
  • Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • hohe Belastbarkeit und überdurchschnittliches Engagement auch am Wochenende (Trauungen)
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Eigeninitiative und Kreativität

Sie suchen eine spannende, berufliche und persönliche Herausforderung, sind neugierig, möchten auch schwierige Aufgaben lösen? Eine moderne Flächengemeinde mit zweitgrößtem Flughafen in Baden-Württemberg, interkommunalem Gewerbegebiet Baden Airpark, Chemiepark Rheinmünster, am Weltmarkt tätigen Firmen, ausgeprägter Infrastruktur, vier gemeindlichen Kindertagesstätten, drei Schulen, eigenem Hallenbad, rund 185 Beschäftigten, Hochwasserschutzeinrichtung Polder Söllingen/Greffern, geschichtlich geprägtem Umfeld einer ehemaligen Benediktinerabtei und vieles mehr sind Antrieb und Anreiz für Sie? Dann sollten Sie sich bewerben.

Unser Angebot:

  • Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A 11 LBesO bzw. nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen, in Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Eine sichere und unbefristete Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst
  • Abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Moderner und attraktiver Arbeitsplatz mit hohem Freizeitwert
  • Ein eingespieltes, qualifiziertes und sehr engagiertes Team freut sich auf Sie.

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 12.07.2020 an die Gemeinde Rheinmünster, Lindenbrunnenstr. 1, 77836 Rheinmünster richten. Weitere Auskünfte erteilt das Personalamt, Frau Radau, Tel.: 07227/9555-22.

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gem. Art 13 Abs. 1 DSGVO finden Sie hier.