×

Trinkwasserwerte

Zweckverband Gruppenwasserversorgung Am alten Brunnen

Trinkwasserqualität im Versorgungsgebiet Rheinmünster / Lichtenau

Der Zweckverband Gruppenwasserversorgung “Am alten Brunnen” beliefert die Stadt Lichtenau (außer Muckenschopf) und die Gemeinde Rheinmünster mit Trinkwasser.

Die Qualität des Trinkwassers muss der Trinkwasserverordnung (TrinkwVO) entsprechen. In regelmäßigen Abständen wird das Wasser von einem neutralen Wasserlabor überprüft. Dem Wasser ist im Rahmen dieser Untersuchungen Trinkwasserqualität bescheinigt worden.

Zusätzlich erfolgen Untersuchungen auf PFC im Reinwasser (Trinkwasser) und an der Vorfeldmessstelle. Im Reinwasser erfolgen vier Untersuchungen pro Jahr, an der Vorfeldmessstelle insgesamt sechs Untersuchungen. Die Proben waren alle ohne Befund.

Wasserqualität im Versorgungsgebiet (Auszug):

Parameter Dimension Messwert Grenzwert
Temperatur °C 12,1
pH-Wert 8,14 6,5-9,5
Härtebereich Weich
Gesamthärte °dh 8,2
Gesamthärte mmol/l 1,5
Aussehen/Trübung klar
Farbe farblos
Geruch ohne
Leitfähigkeit bei 25 °C μS/cm 300 2.790
Calcium mg/l 51
Magnesium mg/l 4,6
Sulfat mg/l 18  250
Chlorid mg/l 10  250
Natrium mg/l 3,9  200
Kalium mg/l 0,7

 

Analyse: 

Diese Angaben basieren auf dem Prüfbericht der SchwarzwaldWASSER Labor GmbH vom 07.05.2019. Nachfolgend ist der vollständige Prüfbericht als Download verfügbar.
Ebenso sind die Untersuchungsergebnisse auf PFC vom 05.06.2019 veröffentlicht.

 

 

Zweckverband Gruppenwasserversorgung Am alten Brunnen

Lindenbrunnenstraße 1
77836 Rheinmünster
Telefon 0 72 27 / 95 55 0
Telefax 0 72 27 / 95 55 55
Email:  zv.wasserversorgung@rheinmuenster.de

…zur Vollbildanzeige!

…zur Vollbildanzeige!

Schließung aller gemeindlichen Einrichtungen

Für die Bewältigung der Corona-Krise werden ab sofort alle gemeindlichen Einrichtungen bis auf weiteres geschlossen. Dies betrifft Turn-, Sport- und Festhallen, Vereinsproberäume und sonstige öffentliche Versammlungsräume.

Um die Leistungsfähigkeit der Gemeindeverwaltung für die Bewältigung der Corona-Krise und der Pflichtaufgaben für die Bevölkerung zu gewährleisten, bleibt auch das Rathaus bis auf weiteres geschlossen. Dringende Angelegenheiten können nur nach vorheriger fernmündlicher Terminabsprache erledigt werden.

Die Gemeinde Rheinmünster weist darauf hin, dass mit dieser Maßnahme Einwohner/innen und Mitarbeiter/innen gleichermaßen geschützt werden. Empfohlen werden Kontaktmöglichkeiten per E-Mail und/oder fernmündlich.

Hinweise zu allen Amtsgeschäften werden hier zeitnah zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus sind alle Ämter über die Telefonzentrale 07227/9555-0 zu erreichen.

Die Maßnahmen sind leider notwendig.
Um Verständnis wird gebeten.