×

Rheinfähre

Rheinfähre “Drusus” bei Greffern – Drusenheim

Fähre Drusus seit Montag, 18. Mai 2020 wieder in Betrieb

Aufgrund der Gesundheitskrise, die zu schweren Verkehrsbehinderungen an der Grenze zwischen Frankreich und Deutschland geführt hat, steht die Drusus-Fähre seit dem 16. März still.
Auf Veranlassung von Denis Hommel und Nicole Thomas, beide Departementsräte des Kantons Bischwiller, ist die Drusus-Fähre seit Montag, dem 18. Mai, um 6 Uhr morgens wieder in Betrieb, um die Wiederaufnahme der Aktivitäten zu unterstützen und den Grenzgängerverkehr zu erleichtern.

Der Betrieb wird zunächst in den folgenden Zeitfenstern wieder aufgenommen:
6.00 Uhr – 11.00 Uhr und 13.00 Uhr – 18.00 Uhr montags bis freitags (Wochenende und Feiertage ausgenommen). Diese Zeitfenster decken die überwiegende Mehrheit der Grenzgängerströme ab.
Die Fähre wird für Autos, Fußgänger und Radfahrer zugänglich sein, wobei für die beiden letzteren Kategorien eine Beschränkung auf 10 Benutzer und Maskenpflicht gilt.
Die Vorschriften zur Gesundheitssicherheit (Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung und körperlicher Abstand) werden auf einem zweisprachigen Schild an den Anlegestellen beschrieben. An Bord wird ein Spender für hydroalkoholisches Gel zur Verfügung stehen.

Trotz der Tatsache, dass die geplanten Wartungsarbeiten an der Fähre wegen der Gesundheitskrise verschoben wurden, erfüllt die Fähre alle notwendigen Voraussetzungen, um die Sicherheit der Benutzer an Bord zu gewährleisten.

Es obliegt den Nutzern der Fähre, sicherzustellen, dass die Grenzüberschreitung den von Frankreich und Deutschland für zulässig erklärten Gründen einer grenzüberschreitenden Reise entspricht.

Der aktuelle Fahrplan der Fähre kann unter www.inforoute67.fr und www.bas-rhin.fr abgerufen werden.

Pressekontakt:
Sylvie Mertz
Departementsrat Bas-Rhin
Tel.: 06 87 20 94 11
sylvie.mertz@bas-rhin.fr


Fährzeiten im Zeitraum : vom 1. Oktober bis 31. März
Montag – Freitag : 6.20 Uhr 20.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag : 7.00 Uhr 20.00 Uhr

Fährzeiten im Zeitraum : vom 1. April bis 30. September
Montag – Freitag: 6.00 Uhr 20.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: 6.40 Uhr 22.00 Uhr

Nähere Informationen zu den Rheinfähren Rheinau-Kappel, Greffern-Drusenheim und Plittersdorf-Seltz erhalten Sie über die Internetseite:
www.bas-rhin.fr/transports/bacs-rhenans


…weitere Hinweise, Infoservice und Webcam

Fahrpläne und Verkehrshinweise sind auf der französichen Website www.inforoute67.fr verfügbar. Hier werden auch Webcam-Inhalte in Echtzeit der Anlegestellen gezeigt (zur Anzeige auf der Karte zur entsprechenden Fähre navigieren und im Menü links die Webcam aktivieren).

Es besteht die Möglichkeit sich über Störungen und Fährausfälle per SMS oder Mail informieren zu lassen. Hierzu ist eine entsprechende Registrierung erforderlich (bitte auf der französischen Website nach unten Scrollen, um zu den deutschen Texten und Registrierungs-Links zu gelangen).

…zur Vollbildanzeige!

…zur Vollbildanzeige!

Schließung aller gemeindlichen Einrichtungen

Für die Bewältigung der Corona-Krise werden ab sofort alle gemeindlichen Einrichtungen bis auf weiteres geschlossen. Dies betrifft Turn-, Sport- und Festhallen, Vereinsproberäume und sonstige öffentliche Versammlungsräume.

Um die Leistungsfähigkeit der Gemeindeverwaltung für die Bewältigung der Corona-Krise und der Pflichtaufgaben für die Bevölkerung zu gewährleisten, bleibt auch das Rathaus bis auf weiteres geschlossen. Dringende Angelegenheiten können nur nach vorheriger fernmündlicher Terminabsprache erledigt werden.

Die Gemeinde Rheinmünster weist darauf hin, dass mit dieser Maßnahme Einwohner/innen und Mitarbeiter/innen gleichermaßen geschützt werden. Empfohlen werden Kontaktmöglichkeiten per E-Mail und/oder fernmündlich.

Hinweise zu allen Amtsgeschäften werden hier zeitnah zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus sind alle Ämter über die Telefonzentrale 07227/9555-0 zu erreichen.

Die Maßnahmen sind leider notwendig.
Um Verständnis wird gebeten.