Techniker mit Fachrichtung Tiefbau m/w/d bzw. Verwaltungsfachangestellter m/w/d mit technischem Fachwissen

Veröffentlicht am

Die Gemeinde Rheinmünster stellt zum nächstmöglichen Termin, eine/n

Techniker mit Fachrichtung Tiefbau m/w/d
bzw.
Verwaltungsfachangestellter m/w/d mit technischem Fachwissen

ein.

Zum Verantwortungsbereich gehören insbesondere folgende

Aufgabengebiete:

  • Straßen, Wege, Brücken (Infrastruktur)
  • Bereitstellung und Betrieb der Verkehrsausstattung
  • Ver- und Entsorgungsangelegenheiten, Eigenbetriebe Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung
  • Abwasser / Kläranlage
  • Betreuung von Tiefbaumaßnahmen
  • Unterhaltung von Wasserläufen und sonstigen Gewässern
  • Unterhaltung von Waldwegen
  • Friedhöfe
  • Arbeitssicherheitsbeauftragter
  • Energiemanagement

Für diese vielseitige und verantwortungsvolle Stelle suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit folgendem

Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfter Bautechniker, gerne mit Berufserfahrung, basierend auf einer Handwerkerausbildung vorzugsweise im Bereich Tiefbau bzw.
  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter mit Angestelltenprüfung I
  • gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office und sonstiger fachspezifischer Software
  • möglichst fundiertes Fachwissen und Erfahrung im kommunalen Bereich
  • Führungskompetenz, Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Organisationstalent, Kooperationsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit.

Sie sollten über ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten verfügen. Aufgeschlossenheit im Umgang mit dem Bürger und Behörden, Flexibilität und Einsatzbereitschaft werden vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen: 

  • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Stunden/Woche.
  • tarifgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) entsprechend der persönlichen Eignung und die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (u. a. Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung, Fortbildungsmöglichkeiten); die Stelle ist nach EG 9b TVöD bewertet.

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Lichtbild) bis spätestens 26.02.2021 an die Gemeinde Rheinmünster, Lindenbrunnenstr. 1, 77836 Rheinmünster oder per Email an gemeinde@rheinmuenster.de.

Sollten Sie zuvor noch Fragen haben, geben wir Ihnen gerne auch telefonisch nähere Informationen (Frau Marina Radau 07227 9555-22).

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gem. Art 13 Abs. 1 DSGVO finden Sie hier.