Wilde Müllablagerungen beim Angelsee zwischen Schwarzach und Greffern

Veröffentlicht am

Vor einigen Tagen wurde im Bereich des Angelsees zwischen Schwarzach und Greffern eine Pflanzenschutzspritze mit Inhalt unerlaubt entsorgt.

Die Gemeindeverwaltung bittet um Mitteilung von Beobachtungen, die auf den oder die Verursacher schließen lassen. Für Hinweise, die zum Erfolg der Ermittlung führen ist eine Belohnung von 500,00 € ausgesetzt. Selbstverständlich werden alle Hinweise vertraulich behandelt und vom gemeindliche Ordnungsamt, Telefon 07227/9555-12 bzw. 9555-11 oder dem Polizeiposten Lichtenau, Telefon 07227/2221 entgegengenommen. Sofern der Verursacher ermittelt werden kann, muss dieser mit einer empfindlichen Geldbuße rechnen.