Umweltsünder ermittelt

Veröffentlicht am

Nach einigen Vorfällen von Vandalismus und illegaler Müllentsorgung konnten bei Überprüfungen durch die Polizei mehrere Umweltsünder ermittelt werden.

Zum einen wurde am vergangenen Wochenende Unrat von offensichtlich verschiedenen Personen im Eingangsbereich der Realschule Rheinmünster hinterlassen. Zum anderen gab es, ebenfalls in den vergangenen Tagen, in einem kleinen Waldstück im Bereich des Baden-Airparks einen Fund von verschiedensten Gegenständen, denen sich eine Person vermutlich schnell und günstig entledigen wollte.

In beiden Fällen konnten durch die sorgfältige Ermittlungsarbeit der Polizei die Verursacher festgestellt werden. Beide erwartet nun eine Anzeige aufgrund der begangenen Ordnungswidrigkeiten.