Remembrance Day – Kanadischer Erinnerungstag auf Friedhof Söllingen

Veröffentlicht am

Der „Remembrance Day“ ist mit dem 11. November verbunden und ist ein ursprünglich britischer Gedenktag für gefallene Soldaten der beiden Weltkriege.

Die jahrzehntelang in Rheinmünster und dem nachbarschaftlichen Umfeld lebenden Kanadier gedachten am Remembrance Day allen ihren Angehörigen, insbesondere der auf dem Friedhof im Ortsteil Söllingen bestatteten Familienmitglieder. In den sechziger und siebziger Jahren waren dies vor allem (Klein-)Kinder, die hier ihre letzte Ruhestätte fanden.

Im kanadischen Gräberfeld auf dem Friedhof Söllingen errichtete der kanadische Staat mit Einverständnis der Gemeinde Rheinmünster ein Ehrenmal, auf welchem die Namen der in badischer Erde bestatteten kanadischen Staatsangehörigen verzeichnet sind. Vertraglich wurde im Jahr 2002 zwischen Kanada und der Gemeinde Rheinmünster vereinbart, dass die Pflege des Gräberfeldes dauerhaft von gemeindlicher Seite übernommen wird.

Bürgermeister Helmut Pautler legte am vergangenen Mittwoch, 11. November gemeinsam mit Denis Lacoste, Royal Canadian Legion, im stillen Gedenken einen Kranz im Namen der Gemeinde Rheinmünster nieder.