Letzte Sitzung im „alten“ Ratssaal

Veröffentlicht am

Jahrzehntelang saßen Generationen von Gemeinderäten und Bürgermeistern im Ratssaal unter dem Dach des Rathauses Schwarzach und berieten über die Zukunft der Gemeinde Rheinmünster. Am 05.12.2022 war es die letzte öffentliche Sitzung in diesem ehrwürdigen Raum. Ein Kapitel hat sich geschlossen, doch die an diesem Abend getroffenen Entscheidungen schlagen neue Kapitel im Geschichtsbuch von Rheinmünster auf.

„Der Raum hat allen gute Dienste erwiesen“, sagte Bürgermeister Helmut Pautler (parteilos). Hinter seinem Rücken am Ratstisch kann man unter Tüchern verdeckt die Durchgangstür zum neuen Rathaus-Erweiterungsbau sehen. In den kommenden Wochen sollen die Personalverwaltung und die Organisation des Hauptamtes in den neuen Teil umziehen.

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet am 16. Januar im neuen Sitzungssaal in der ehemaligen Remise des historischen Rathaustraktes statt. Auch hier geben sich Historie und Neuzeit die Hand, wenn das Ratsgremium am Ratstisch, ausgestattet mit der modernsten Medientechnik, über Entscheidungen berät. Wie Hauptamtsleiter Mathias Bethge sagte, soll im Januar 2023 ein Tag der offenen Tür in den neuen Räumlichkeiten stattfinden. Der genaue Termin will die Verwaltung noch bekannt geben.

Bild und Text: Anne-Rose Gangl