Landkreis Rastatt plant weitere Radwege bei Rheinmünster

Veröffentlicht am

Auf Grundlage des Radverkehrskonzeptes möchte der Landkreis auf den Gemarkungen Stollhofen und Schwarzach baldmöglichst zwei als prioritär eingestufte Radwege realisieren. Um die Planungen beginnen zu können, nehmen in den kommenden Wochen Mitarbeiter vom Amt für Flurneuordnung, Geoinformation und Vermessung im Auftrag des Straßenbauamtes entlang der K 3761 zwischen dem Baden-Airpark und Stollhofen sowie an der K 3735 zwischen Stollhofen (L 75) und Schwarzach entsprechende Bestandsaufnahmen vor. Wann die Radwege letztlich gebaut werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Die Gemeindeverwaltung hatte bereits entsprechende Anträge zum Bau von Radwegen gestellt und Vorschläge gemacht. Unter anderem wurde von der Gemeindeverwaltung eine erste Planungsskizze vorgelegt. Dieser betraf die Streckenführung zwischen der östlichen Bebauung des Ortsteils Stollhofen zum Baden Airpark durch das Stollhofener Tor. Wichtig für die Gesamtgemeinde und schon länger beantragt ist die Radwegeverbindung von der Landesstraße L 75 entlang der Kreisstraße zum Ortsteil Schwarzach.