Informationen zum Glasfaserausbau

Veröffentlicht am

Die letzten 15 Monate haben uns vor Augen geführt, wie wichtig das Internet inzwischen in unserem Leben ist. Keine Firma kommt mehr ohne Internet aus. Homeoffice, Schulunterricht oder Studium im Wohnzimmer wären ohne eine gute Internetverbindung undenkbar. Auch das Fernsehen kommt für viele von uns mittlerweile über das Internet. Da dazu immer mehr Daten übertragen werden müssen, wird es auf den seit jeher verwendeten Kupferleitungen langsam eng. Es ist zu erwarten, dass die Datenmengen in den kommenden Jahren durch immer mehr Anwendungen weiterhin stark ansteigen wird. Diesem Bedarf werden unserer Kupferleitungen nicht mehr gewachsenen sein.

Aber es gibt eine Lösung: Man überträgt die Daten nicht mehr elektrisch über Kupferleitungen, sondern optisch mit Lichtgeschwindigkeit über Glasfaserleitungen – schneller geht es nicht.

Das Problem: Diese Glasfaserleitungen müssen oft erst noch verlegt werden – und zwar bis ins Haus. Aber auch für dieses Problem gibt es nun eine Lösung: Unsere Grüne Glasfaser baut in Rheinmünster ein hochmodernes Glasfasernetz ohne Kosten für die Gemeinde. Mit dieser Technologie wird unsere Gemeinde einen großen Schrift in die Zukunft gehen. Fast alle Haushalte in Rheinmünster haben die Möglichkeit, sich an dieses Glasfasernetz anzuschließen – und es geht auch schön bald los: Die Bauarbeiten werden voraussichtlich ab dem 7.6.21 beginnen. In diesem Zeitraum werden Beratungsexperten im Auftrag der Firma ,,Insyte” vor Ort sein und Sie auf Wunsch hin persönlich beraten und Ihre Fragen beantworten. Dies wird unter Corona-Bedingungen sicherlich eine Herausforderung aber mit den richtigen Hygienemaßnahmen ist das sicher machbar.

Bei Fragen zum Thema Anschlüsse können Sie sich an die Firma UGG (Tel. 0800/442 24 24, E-Mail: info@unseregrueneglasfaser.de) und bei Fragen zum baulichen Ablauf an die Firma Insyte (Tel. 0211/54281101, E-Mail: info@insytedeutschland.de) wenden.