Gesundheitsamt priorisiert Bearbeitung auf größere Ausbruchsgeschehen

Veröffentlicht am

(lra). Das Gesundheitsamt Rastatt informiert, dass aufgrund der aktuellen Corona-Fallzahlen eine Priorisierung der Bearbeitung auf größere Ausbruchsgeschehen und hierbei insbesondere die Fälle in Alten- und Pflegeheimen erfolgen muss. Es können deshalb keine individuellen Erstanrufe bei mit dem Coronavirus infizierten Personen stattfinden. Auch bei der Beantwortung von Anfragen per E-Mail oder über das Kontaktformular kommt es zu einer verzögerten Beantwortung.

Alle wichtigen Informationen zum Thema Absonderung, Absonderung der Haushaltsangehörigen, Testung und Bescheinigung können die betroffenen Personen auf der Homepage des Landratsamtes Rastatt unter www.landkreis-rastatt.de abrufen. Zusätzlich bietet die Internetseite des Sozialministeriums weitreichende Informationen zum Thema Coronavirus ( https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de).

Betroffene Familien mit Kindern in Betreuungseinrichtungen und Schulen sollten zunächst den Kontakt zu den Einrichtungen suchen, mit denen das Gesundheitsamt im engen Austausch steht.