Gemeinde Rheinmünster spendet an den Pallium e.V.

Veröffentlicht am

Der Pallium e.V. wurde im Jahr 2002 von medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Berufsgruppen gegründet.

Der Grund waren die eklatanten Defizite in der Schmerz- und Symptomtherapie sowie in der Palliativpflege bei Schwerkranken und Sterbenden.

Mit dem Wissen, dass niemand von Schicksalsschlägen verschont bleibt, bietet Pallium in Zeiten schwerer Krankheit, Sterben, Tod und Trauer wertvolle und hilfreiche Unterstützung.

Die Arbeit des Pallium e.V. ist für die betroffenen Menschen kostenfrei und wird durch Spenden, Mitgliedschaften und Förderungen finanziert.

Aus diesem Grund entschied sich die Gemeindeverwaltung Rheinmünster dazu, den in Mittelbaden tätigen Verein mit einer jährlichen Spende in Höhe von 300,00 € zu unterstützen.

Als Dankeschön erhält die Gemeinde Rheinmünster eine magnetische Spendentafel.

Die „Unterstützer-Tafel“ ist zunächst in einem Schaukasten auf dem Bühler Kirchplatz zu sehen.