Entsorgung von Masken und Handschuhen

Veröffentlicht am

Es wird um Beachtung gebeten, dass Mund- und Nasenschutz, sowie Handschuhe die zum Schutz gegen die Infektion mit dem Coronavirus dienen:

  • direkt einer Verbrennungsanlage zuzuführen sind und nicht recycling- oder vorbehandlungsfähig sind
  • gut isoliert in Plastiktüten ggfs. doppelten Tüten zu sammeln sind, diese Plastiksäcke dem Restmüll zuzuführen sind, wenn der Anteil geringer als 20% des Restabfalls darstellt
  • nicht in die Biotonne, Plastikmüll bwz. Wertstofftonne oder in der Papiertonne entsorgt werden dürfen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html