90. Geburtstag von Karl Nachbauer

Veröffentlicht am

Am vergangenen Montag, 30. Januar konnte Karl Nachbauer, Ortsvorsteher a. D. und langjähriger Gemeinderat seinen 90. Geburtstag feiern.

Der Jubilar war der erste Ortsvorsteher im Ortsteil Schwarzach nach der Gemeindegebietsreform Anfang der 1970iger Jahre. Dieses Ehrenamt bekleidete Karl Nachbauer nahezu zehn Jahre. Seine gesellschaftliche Tätigkeit und sein Engagement galt u. a. der Freiwilligen Feuerwehr und dem FC Germania Schwarzach, dessen Ehrenvorsitzender er wurde.

Zu verdanken ist ihm die ehrenamtliche Pflege des Rosengartens beim romanischen Münster. Die von ihm ins Leben gerufene „Rentnergruppe“ ist seit über 15 Jahren aktiv und sorgt dafür, dass der Rosengarten das Ortsbild bereichert.

Das erstaunlich rüstige Geburtstagskind ist vor allem geistig fit geblieben. Insbesondere bei der Orts- und Gemeindegeschichte gibt es keinen Zweiten, der so kundig Auskunft geben kann. Bürgermeister Helmut Pautler dankte Karl Nachbauer, dem er auch persönlich verbunden ist, für dessen vielfältigen Beiträge zum Ortsgeschehen.

Foto: Familie Nachbauer