×

Ortskernsanierung

Sanierungsgebiet „Historische Ortsmitte Schwarzach“ Bund-Länder-Programm Denkmalschutz West

Der „Historischen Ortsmitte Schwarzach“ ist im Zusammenhang mit der Aufwertung der Schwarzacher Ortsmitte und des Kulturgutes der historischen Klosteranlagen eine große Bedeutung beizumessen. Zahlreiche Gebäude sind denkmalgeschützt und prägen das indentitässtiftende Ortsbild im Ort Schwarzach der Gemeinde Rheinmünster. Die städtebauliche Erneuerung ist in der Gemeinde Rheinmünster seit vielen Jahren zentrale Aufgabe der Gemeindeentwicklung.

Das Sanierungsgebiet „Historische Ortsmitte Schwarzach“ ist im Jahre 2013 in das Bundesdenkmalschutzprogramm aufgenommen wurden.

Der Erhalt des kulturellen Erbes der „Historischen Ortsmitte“ im Einklang mit einer zukunftsfähigen Ortsentwicklung hat die Gemeinde Rheinmünster dazu bewogen, die STEG Stadtentwicklung mit der Erarbeitung der Vorbereitenden Untersuchung zu beauftragen. Diese zeigen im Ergebnis, dass im Untersuchungsgebiet unmittelbarer Handlungsbedarf besteht und Entwicklungspotenziale vorliegen, um wirksame Sanierungsmaßnahmen zu entwickeln. Zentrale Aufgabe ist die Bausubstanz der Gebäude zu modernisieren, instand zu halten, um die Wohnqualität zu verbessern und zukunftsfähige Ortsstrukturen zu schaffen. Eine weitere Aufgabe ist die Behebung funktioneller und räumlicher Mängel, z.B. Gestaltungsmängel im Erschließungsbereich der Straßen, wie Hauptstraße/Hurststraße/Am Bach, der Bachläufe und Uferbereiche, die Aufenthaltsfunktion und der Fußwegverkehr. Damit bieten sich unter anderem erfreuliche Zuschussmöglichkeiten für private Eigentümer im Sanierungsgebiet für Gebäudemodernisierungen und Abbruchmaßnahmen.

Die Gemeinde Rheinmünster möchte Sie über die Möglichkeiten und Auswirkungen des Vorhabens informieren und Ihnen einen Überblick über die anstehenden Maßnahmen aufgrund der vorbereitenden Untersuchungen geben.

Ebenso werden Sie über die Fördervoraussetzungen und die Förderhöhen informiert und Ihnen der Ablauf erläutert, um an Fördermittel zu gelangen.

Weitere Informationen:

Präsentation der Informationsveranstaltung zum Sanierungsauftakt am 09.07.2015

  • Ergebnisse der vorbereitenden Untersuchung
  • Neuordnungskonzept und Maßnahmenplan
  • Förderquoten für private Bau- und Ordnungsmaßnahmen
  • Rechtliche Bestimmungen
Historische Ortsanalyse

  • Historischer Katasterplan
  • Überlagerungskarte
  • Denkmalpflegerische Werteplan
  • Luftbild
  • Topographie und Naturraum
  • Siedlungsgeschichte
  • Historische Ortsstruktur
  • Mittelalterliche und barocke Vorgängerbauten
  • Historische Bauten und Räume
  • Objektliste
  • Datenblätter der einzelne Objekte sind am Bauamt der Gemeinde Rheinmünster für den jeweiligen Eigentümer erhältlich
Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebiete4s „Historische Ortsmitte Schwarzach“ (Sanierungssatzung)

 

Begründung zur Sanierungssatzung

 

Informationen zum Verfahrensablauf für Privatpersonen

 

Flyer Förderinfomationen: Wissenswertes für Eigentümer

 

…zur Vollbildanzeige!

…zur Vollbildanzeige!

Schließung aller gemeindlichen Einrichtungen

Für die Bewältigung der Corona-Krise werden ab sofort alle gemeindlichen Einrichtungen bis auf weiteres geschlossen. Dies betrifft Turn-, Sport- und Festhallen, Vereinsproberäume und sonstige öffentliche Versammlungsräume.

Um die Leistungsfähigkeit der Gemeindeverwaltung für die Bewältigung der Corona-Krise und der Pflichtaufgaben für die Bevölkerung zu gewährleisten, bleibt auch das Rathaus bis auf weiteres geschlossen. Dringende Angelegenheiten können nur nach vorheriger fernmündlicher Terminabsprache erledigt werden.

Die Gemeinde Rheinmünster weist darauf hin, dass mit dieser Maßnahme Einwohner/innen und Mitarbeiter/innen gleichermaßen geschützt werden. Empfohlen werden Kontaktmöglichkeiten per E-Mail und/oder fernmündlich.

Hinweise zu allen Amtsgeschäften werden hier zeitnah zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus sind alle Ämter über die Telefonzentrale 07227/9555-0 zu erreichen.

Die Maßnahmen sind leider notwendig.
Um Verständnis wird gebeten.