×

Gemeindewappen

Das Wappen der Gemeinde Rheinmünster

Das Wappen der Gemeinde Rheinmünster am 21. April 1975 vom Innenministerium Baden-Württemberg verliehen, vereinigt das ehemalige Klosterwappen mit Schlüssel und Schwert, das von altersher auch ein Gerichtssiegel und seit 1900 in rot-silbern-goldener Tingierung als Gemeindewappen Schwarzach geführt wurde, mit den Rosen aus dem früheren Wappen von Greffern. Einen Schlüssel enthielt auch das sehr alte Wappen von Stollhofen, während das Schwert, als Attribut des dortigen Kirchenpatrons Mauritius, bisher eines der beiden Motive des Söllinger Wappens war. Das Wappen ist wie folgt beschrieben

“In Blau ein silbernes Schwert mit goldenem Griff, schräggekreuzt mit einem silbernen Schlüssel, darüber und darunter je eine fünfblättrige, blaubesamte goldene Rose.”

…zur Vollbildanzeige!

…zur Vollbildanzeige!

Schließung aller gemeindlichen Einrichtungen

Für die Bewältigung der Corona-Krise werden ab sofort alle gemeindlichen Einrichtungen bis auf weiteres geschlossen. Dies betrifft Turn-, Sport- und Festhallen, Vereinsproberäume und sonstige öffentliche Versammlungsräume.

Um die Leistungsfähigkeit der Gemeindeverwaltung für die Bewältigung der Corona-Krise und der Pflichtaufgaben für die Bevölkerung zu gewährleisten, bleibt auch das Rathaus bis auf weiteres geschlossen. Dringende Angelegenheiten können nur nach vorheriger fernmündlicher Terminabsprache erledigt werden.

Die Gemeinde Rheinmünster weist darauf hin, dass mit dieser Maßnahme Einwohner/innen und Mitarbeiter/innen gleichermaßen geschützt werden. Empfohlen werden Kontaktmöglichkeiten per E-Mail und/oder fernmündlich.

Hinweise zu allen Amtsgeschäften werden hier zeitnah zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus sind alle Ämter über die Telefonzentrale 07227/9555-0 zu erreichen.

Die Maßnahmen sind leider notwendig.
Um Verständnis wird gebeten.