Vereinsschulung zum Thema „Jugendfreundlicher Verein“

Veröffentlicht am

Die Gemeindeverwaltung Rheinmünster bietet in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Sucht Rastatt/Baden-Baden und der Kommunalen Suchtberatung des Landkreises Rastatt eine Vereinsschulung zum Thema „Jugendfreundlicher Verein“ an.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 12.12.2019 um 18:00 Uhr
im Rathaus, Lindenbrunnenstr. 1, großer Sitzungssaal statt.

Themen und Referenten werden sein:

  • Maßnahmen zur Alkoholprävention im Landkreis Rastatt
    (Gudrun Pelzer, Kommunale Suchtbeauftragte Landkreis Rastatt)
  • Jugendschutz und Hausrecht
    (S. Schröder, Jugendarbeit und Jugendschutz, Landkreis Rastatt,
    Bierbaums, Polizeirevier Gaggenau)
  • Alkoholprävention im Jugendalter und Zertifizierung zum Jugendfreundlichen Verein (Wolfgang Langer, Fachstelle Sucht Rastatt/Baden-Baden)

Angesprochen sind insbesondere Vereine, die Jugendarbeit betreiben und /oder Feste durchführen oder sich bei Festen beteiligen, an denen Jugendliche teilnehmen.

Die Vereinsschulung verpflichtet nicht dazu, sich als Verein zertifizieren zu lassen. Falls sich ein Verein jedoch zur Zertifizierung entschließt, ist durch die Teilnahme an der Schulung bereits ein wichtiger Bestandteil des Verfahrens erfüllt. Die Veranstaltung dauert etwa zwei Stunden. Teilnehmen sollten die Jugendleiter sowie ein weiteres Mitglied der Vorstandschaft des Vereins. Die Gemeinde unterstützt im Rahmen der Vereinsförderrichtlinien die Zertifizierung als „Jugendfreundlicher Verein“ durch Aufstockung der jährlichen Zulage für Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.

Interessierte Vereine werden gebeten, ihre Teilnahme bis spätestens 29.11.2019 beim gemeindlichen Ordnungsamt, Herrn Xaver Kleinhans, Tel. 07227/9555-12 oder per Email an ordnungsamt@rheinmuenster.de anzumelden.