Gemeinde erlässt Betreuungsgebühren für den Monat April

Veröffentlicht am

Die Gemeinde Rheinmünster wird für den Monat April keine Kindergartengebühren und keine Gebühren für die Schulkindbetreuung erheben.

Dank gilt den Mitgliedern des Gemeinderates für die unkomplizierte und schnelle Entscheidung zum Erlass der Gebühren. Damit war die Gemeinde Rheinmünster landkreisweit einer der ersten Kommunen, welche den Erziehungsberechtigten entgegenkommt, die den Nachwuchs nicht in die Kindertagesstätte bringen oder im Rahmen der Schulkindbetreuung beaufsichtigen lassen konnten. Unterstützung erhält die Gemeinde auch vom Land Baden-Württemberg in Form einer Soforthilfe, die bereits in den nächsten Tagen gewährt werden soll.