Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung, Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlusses 2020 und die Behandlung des Jahresergebnisses

Veröffentlicht am

Aufgrund von § 16 Abs. 3 des Gesetzes über die Eigenbetriebe der Gemeinden (EigBG) in der derzeit gültigen Fassung beschließt der Gemeinderat der Gemeinde Rheinmünster am 18.07.2022 den Jahresabschluss für den Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung der Gemeinde Rheinmünster für das Wirtschaftsjahr 2020 wie folgt:

1. Feststellung des Jahresabschlusses
1.1 Bilanzsumme 7.688.948,10 €
1.1.1 davon entfallen auf der Aktivseite auf
▪ das Anlagevermögen 6.913.442,37 €
▪ das Umlaufvermögen 775.505,73 €
1.1.2 davon entfallen auf der Passivseite auf
▪ das Eigenkapital 3.599.610,20 €
▪ die empfangenen Ertragszuschüsse 962.743.76 €
▪ die Rückstellungen  17.981,12 €
▪ die Verbindlichkeiten   3.108.613,02 €
1.2 Jahresverlust 188.049,21 €
1.2.1 Summe der Erträge 1.187.635,93 €
1.2.2 Summe der Aufwendungen 1.375.685,14 €
2. Behandlung des Jahresergebnisses
Der Jahresverlust von
wird auf neue Rechnung vorgetragen.
 188.049,21 €

Der Jahresabschluss und der Lagebericht 2020 liegen in der Zeit vom Montag, 25.07.2022 bis einschließlich Dienstag, 02.08.2022 beim Bürgermeisteramt Rheinmünster, Lindenbrunnenstraße 1, Rechnungsamt Zimmer 2.13, während der Dienststunden zur Einsicht öffentlich aus.

Rheinmünster, den 19.07.2022

Helmut Pautler, Bürgermeister